About

Vanessa Vromans ist kulturelle Vielfalt schon in die Wiege gelegt worden: In Curacao wurde sie als Kind eines holländischen Vaters und einer australischen Mutter geboren. In Australien verbrachte Vanessa den größten Teil ihrer Kindheit und Jugend und so verbindet sie auch eine ihrer frühesten Erinnerungen mit einem australischen Musikgeschäft: "Mit meinen vier Jahren blickte ich zu all den wunderschönen Geigen hoch, die in der Auslage hingen. In dem Moment wusste ich, dass ich dieses Instrument lernen wollte."
Sie begann sofort mit dem Unterricht und als viele Jahre später Vanessa's Lehrer ihr empfahl, in Europa Musik zu studieren, kehrte sie nach Holland zurück, von wo aus ihre Familie einst nach Australien gezogen war.

Auf den Konservatorien von Maastricht und Rotterdam machte sie nicht nur ihren Abschluss in klassischer Geige mit dem Bachelor und Masters Degree als Solistin (Konzertexamen), sondern studierte zusätzlich am World Music Department und lernte dort verschiedene Stile der Weltmusik.

Schon früh hatten jene klassischen Werke sie angezogen, die von osteuropäischen Melodien inspiriert waren, wie beispielsweise die Musik von Enescu, Bartok, Brahms oder Janacek. Nach ihrem Studium wollte sich Vanessa daher die Sprache und den Ausdruck der wunderbaren Musik Osteuropas aneignen und und begann, sich intensiv mit Klezmermusik zu beschäftigen.

Auf zahlreichen Workshops und Privatstunden rund um den Globus lernte sie die Feinheiten des jiddischen Stils von führenden Vertretern dieses Genres wie Michael Alpert und Alan Bern (Brave Old World), Steven Greenman (Khevrisa), Cookie Segelstein (Budowitz/Veretski Pass), Deborah Strauss (Chicago Klezmer Ensemble/Klezmer Conservatory Band) und Alicia Svigals (Klezmatics).

Sie wurde rasch in der internationalen Klezmerszene bekannt und ist heute in mehreren Besetzungen aktiv. So gründete sie  Kol Ishe (DE), Figelin (DE), spielt in der Gimpel Theater Projekt und ist Gastmusikerin bei etablierten Gruppen wie "Khevrisa" (USA) & "Shtetl Band Amsterdam" (NL).
Als Lehrerin unterrichtet sie auf internationalen Klezmerworkshops u.a. in Australien, England, Den Niederlanden, Rusland, Ukraine, die Schweiz & in Den USA.

Seit 2013 ist sie in Berlin beheimatet und hat hier ihre musikalischen Aktivitäten durch Beteiligungen an Theaterprojekten, z. B. Produktionen an der Neuköllner Oper, der Hauptstadoper und dem Maxim Gorki Theater erweitert. 

Vanessa Vromans lebt, musiziert und unterrichtet in Berlin, Deutschland.